Die Bürogestaltung ist ein wichtiger Teil der Imagebildung eines jeden Unternehmens. Und das Büro des Chefs ist das Gesicht des Unternehmens. Dies ist das Epizentrum der Geschäftsereignisse: Arbeitstreffen, Geschäftsverhandlungen, wichtige Entscheidungen werden dort getroffen, und im Allgemeinen brodelt das Leben. Daher sollte die Situation im Büro des Chefs dem hohen Status entsprechen und bequem und funktional sein.

Wir sagen Ihnen, wie Sie die Möbel im Büro des Chefs auswählen, um stilvoll und repräsentativ auszusehen.

Wir wählen den richtigen Stil

Büro des Chefs - wie man die richtigen Möbel auswählt

Das Büro eines Managers ist ein Status und eine hohe Position, ein Spiegelbild des Unternehmens und der Persönlichkeit des Managers selbst. Die Innenausstattung des Büros des Managers wird von seinen Präferenzen, von der Art der Tätigkeit des Unternehmens und natürlich vom Budget abhängen. Darüber hinaus werden sich die Ämter des Chefs eines Mannes und einer Frau deutlich unterscheiden. Vor der Auswahl der Möbel lohnt es sich, über die Stilvorlieben zu entscheiden.

Stile, die am häufigsten gewählt werden, um das Büro des Direktors zu schmücken:

Büro des Chefs - wie man die richtigen Möbel auswählt
  • Skandinavisch. Dies ist ein neuer Klassiker der modernen Geschäftswelt. Die Besonderheiten „Skandinaviens“ im Inneren – Prägnanz, Raum und Licht. Die Wände sind weiß dekoriert, bleiben monochrom und bieten die Möglichkeit zur Dekoration und visuellen Erweiterung. In den skandinavischen Innenräumen herrschen kalte Farben vor, die die Designer mit warmen beigen oder hellen Farb-„Flecken“ kombinieren. Zum Beispiel wird ein roter Sessel oder ein gelbes Sofa ein Highlight im Inneren des Büros sein. Große Bedeutung im skandinavischen Stil gibt Licht, natürlich und künstlich. Wenn kein Sonnenlicht vorhanden ist, erweitern sie die Fensterfläche auf die gesamte Wand und fügen glänzende Möbel hinzu, um das Licht besser zu reflektieren. Möbel und Dekorationsobjekte in diesem Stil sollten aus natürlichen Materialien hergestellt werden – Holz mit minimaler Bearbeitung, Keramik, Glas, Leder. Tische, Schränke, Stühle sollten so funktionell und ergonomisch wie möglich sein, mit einfachen Formen, ohne Exzesse und Prätentiösität. Das Büro des Chefs im „skandinavischen“ Stil ist einfach und geschmackvoll. „Skandinavien ist perfekt für das Büro eines Mannes und einer Frau.
  • Es ist klassisch. Jahrzehntelang bewährte Klassiker werden die Solidität des Unternehmens und die hohe Position des Chefs unterstreichen. Der klassische Stil eignet sich für die Registrierung des Büros des Firmenchefs jeder Firma – für alle, die die innere Stabilität, das Vertrauen und die lange Geschichte der Firma betonen wollen. Der klassische Stil kann mit Elementen des Empires kombiniert werden: Stuck, Glasmalerei, Fresken, Marmor. Das Farbschema ist dunkel, es herrschen edle Brauntöne mit Goldtönen vor. Es werden notwendigerweise qualitative und teure Materialien verwendet: Naturleder, Holz, Metall. Die Möbel sind in der Regel aus Massivholz gefertigt und mit natürlichen Ölen beschichtet. Tische im klassischen Stil sehen in der Regel beeindruckend aus und unterstreichen einmal mehr den hohen Status des Büroinhabers. Die Klassiker werden hauptsächlich von männlichen Führungskräften ausgewählt. Eine zerbrechliche Chefin kann sich leicht an einem großen, massiven Tisch verlieren. Daher bevorzugen Frauen einen eleganteren und subtileren Stil, betonen aber auch ihren hohen Status.
  • Modern, oder modern. Originalität, nicht standardisierte Formen, geometrische Muster – die Hauptmerkmale des Jugendstils. Verwenden Sie in diesem Stil leichte, aber haltbare Materialien – Holz, gehärtetes Glas, Metall, Kunststoff. Der moderne Stil soll eine hohe Funktionalität und ein ästhetisches Aussehen des gesamten Raumes gewährleisten. Jeder Einrichtungsgegenstand erfüllt eine dekorative und praktische Funktion. Im modernen Stil herrschen helle, natürliche Farben vor. Im Allgemeinen gravitiert der Stil selbst zur Natur, zur Natürlichkeit. Daher wird das Innere in vielen anmutigen, geschwungenen Linien präsent sein. Die Möbel haben geschnitzte Ornamente, und Wände oder Trennwände können mit einer Imitation natürlicher Muster verziert werden.
  • Gekennzeichnet. Es handelt sich um ein einzigartiges Design, das Elemente verschiedener Stile enthalten kann. Der Hauptunterschied ist die Verwendung von Firmenfarben im Inneren. Markenfarben werden verwendet, um bei Kunden und Partnern einen positiven Eindruck des Unternehmens zu hinterlassen. Der Markenstil betont die Individualität des Unternehmens, seine Überlegenheit gegenüber der Konkurrenz. Materialien, Möbel, Dekorationsgegenstände können beliebig verwendet werden. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. Eklektizismus ist gut, aber alles sollte in Maßen geschehen. Die Farben des Unternehmens können erfolgreich zusammen mit dem Jugendstil oder „Skandinavien“ verwendet werden. Aber für die Klassiker wird es wahrscheinlich nicht passen.

Dies sind nicht alle Stile, die zur Dekoration des Exekutivbüros verwendet werden können. Es gibt auch High-Tech-Büros im Loft-Stil, Minimalismus und viele andere Stile. Die Möbel sollten auch für den gewählten Stil geeignet sein. Es würde zum Beispiel lächerlich aussehen, einen klassischen Massivholztisch neben einem leichten Plastikstuhl zu haben. Daher sollten Sie die Möbel auf der Grundlage der allgemeinen Einrichtungslösung auswählen.

Wir halten das Treffen korrekt ab: das Erfolgsrezept.
Tagungen sind ein mächtiges Instrument, das von einem greifbaren Ergebnis profitieren kann und sollte. Wir teilen mit Ihnen Erfolgsrezepte, wie man ein effektives Treffen abhalten kann, um Management und Mitarbeiter glücklich zu machen.

Wir wählen die Möbel im Büro des Managers aus

Alle Möbel im Büro des Managers müssen funktionstüchtig sein. Die Anzahl der Möbel hängt von der Fläche des Raumes selbst ab. Aber grundlegende Dinge – ein Tisch, ein Stuhl, ein Kleiderschrank, zwei Stühle, eine Briefing-Konsole zum Tisch – sind obligatorisch.

Die Möbel sollten stark und bequem sein und dem Status des Kopfes entsprechen. Es ist besser, Möbel aus natürlichen Materialien und mit hochwertiger Ausstattung zu wählen. Unter den Holzarten werden Eiche oder Buche, natürliches Furnier, ergonomisches Metall und hochwertiger Kunststoff ausgewählt. Verwenden Sie für Glasflächen und Trennwände gehärtetes Triplex- oder intelligentes Glas zur Zonierung des Raums. Smart-Gläser sind in der Lage, ihre Farbe zu ändern, wenn elektrische Energie zugeführt wird – von transparent zu matt oder dunkel. Dadurch wird der Datenschutz bei Bedarf gewährleistet.

Bei der Anordnung des Exekutivbüros ist die richtige Zonierung des Raumes wichtig. Das Mobiliar wird für jede Zone separat ausgewählt. Normalerweise werden Zonen zugewiesen:

  • Arbeit – für alltägliche, aktuelle Angelegenheiten. Dazu gehören ein Tisch, ein Stuhl, ein Kleiderschrank, Regale, eine Lampe. Briefing Board für Sitzungen und Geschäfte wird für den Tisch ausgewählt.
  • Verhandlungsraum – für Verhandlungen wählen Sie in der Regel ein weiches kleines Sofa oder Stühle und einen Couchtisch.

Wenn es die Büroräume erlauben, können Sie einen Erholungsbereich für den Direktor organisieren. Die Möbel sollten nicht nur miteinander harmonieren, sondern auch dem Geschmack des Regisseurs entsprechen.

Auswahl von Tisch und Stühlen

Der Hauptschalter des Rektors sollte breit sein. Ein geräumiger Schreibtisch ermöglicht es Ihnen, die notwendigen Papiere, Büroausstattung und Telefon darauf zu platzieren, so dass die Bewegung nicht in Verlegenheit gerät. Am Hauptschreibtisch befindet sich in der Regel eine Briefing-Konsole für Besprechungen mit Mitarbeitern und Partnern. Die Besprechungskonsole sollte stilistisch zum Tisch passen. Bei einem Schreibtisch im klassischen Stil wird zum Beispiel die Briefing Box ungeeignet aussehen. In diesem Fall ist es besser, für Verhandlungen und Besprechungen einen separaten Schreibtisch mit abgerundeten Kanten zu wählen.

Der Zeitschriftentisch im Besprechungs- oder Ruhebereich hat eine ästhetischere Funktion und wird für den Innenraum ausgewählt.

Schränke und Regale

Kleiderschränke und Regale müssen, wie alle anderen Möbel auch, miteinander harmonieren. Es ist wünschenswert, dass Schränke zusammen mit Regalen bei ein und demselben Lieferanten bestellt werden. Die Schränke sollten geräumig sein, mit Blind- und Glastüren. Hinter den Glastüren können Sie Auszeichnungen, Zertifikate oder Dokumente platzieren, die häufigen Zugriff erfordern. Hinter den leeren Schranktüren können Sie einen Safe, eine Minibar oder wichtige Ordner verstecken, die nicht für jeden, der das Büro betritt, sehenswert sind.

Geschäftsbücher, Teamfotos, dekorative Elemente können auf den Regalen markiert werden. Supervisor-Stuhl und SofaDer Stuhl ist eine sorgfältige Auswahl wert. Am besten ist ein Stuhl mit orthopädischer Rückenlehne und einem pneumatischen Mechanismus zum Anheben des Sitzes. Die Ausstattung sollte von hoher Qualität sein, die Rückenlehne hoch und bequem. Für männliche Häuptlinge stehen in der Regel breitere und schwerere Sessel aus echtem Leder zur Auswahl, für Frauen leichtere und elegantere Modelle. Zunächst einmal sollte der Stuhl bequem sein, da der Manager viel Zeit hinter ihm verbringt.

Ein Sofa oder ein Sofa im Besprechungsbereich sollte für die allgemeine Einrichtung geeignet sein. Wählen Sie kein Sofa, das zu groß ist, es nimmt den richtigen Büroraum ein, der Raum wirkt eng und ungemütlich. Wählen Sie ein Modell Sofa ist klein, oder anstelle eines Sofas können zwei Stühle gestellt werden. Sie können modulare Möbel wählen und diese durch Umstellen kombinieren.

Anstatt das Sofa einzuschließen

Die Registrierung des Büros des Managers unterstreicht den Status und das Prestige des Unternehmens.

Möbel werden als Premiumsegment gewählt, aber jetzt können Sie sich für schöne Funktionsmöbel der Mittel- und Wirtschaftsklasse entscheiden. Es geht vor allem darum, preiswerte Möbel mit originalen Dekorationsobjekten zu präsentieren und zu kombinieren, zum Beispiel. Und schließlich sollte die Gestaltung des Büros des Chefs seine Persönlichkeit widerspiegeln und nicht eine gesichtslose Zusammenstellung von Gegenständen sein.

Recommended Articles