Neben verschiedenen modernen Trends werden auch verschiedene klassische Lösungen wie Massivholzmöbel mit großem Erfolg im Innenausbau eingesetzt. Aufgrund seines Aussehens passt er jedoch nicht in jedes Interieur.

Bevor Sie tiefer in das Thema einsteigen, sollten Sie die Tatsache der Popularität an sich beachten. Warum sind trotz der Verfügbarkeit einer erschwinglicheren und moderneren Alternative klassische Holzmöbel nach wie vor gefragt? Die Antwort auf diese interessante Frage liegt in ihren besonderen Merkmalen und Vorteilen.

Vorteile von Holzmöbeln

Möbel aus Holz, die seit mehr als hundert Jahren für die Herstellung von Einrichtungsgegenständen verwendet werden, haben eine ziemlich beeindruckende Liste von positiven Eigenschaften.

Erstens ist es völlig sicher. Spanplatten, die bei der Herstellung kostengünstiger moderner Möbel weit verbreitet sind, bestehen aus gewöhnlichen Holzspänen, die mit Kunstharzen gebunden sind. Wenn diese Harze erhitzt werden (beim Kochen in der Küche oder einfach an einem heißen sonnigen Tag), können sie anfangen, Formaldehyd freizusetzen – giftige flüchtige Gase. Sie verursachen Allergien und können in seltenen Fällen eine stärkere negative Wirkung haben. Gleichzeitig ist Massivholz ein natürliches, naturbelassenes Material ohne chemische Verunreinigungen, so dass die daraus hergestellten Möbel in der Küche (einschließlich des direkten Kontakts mit Lebensmitteln) und im Kinderzimmer verwendet werden können.

Zweitens ist es dauerhafter. Um eine teurere Optik zu erzielen, werden die Produkte aus Span- und MDF-Platten mit einer speziellen Kunststoffbeschichtung oder bestenfalls mit natürlichem Furnier versehen. Bei der Verwendung wird es immer abgeschält oder mit Spänen bedeckt, die den hässlichen gepressten Boden freilegen. Es wird nur mit Farbe oder Lack beschichtet. Falls gewünscht, können sie leicht entfernt und die Oberfläche mit neuen Schutzmitteln beschichtet werden, wodurch das Produkt wieder sein attraktives Aussehen erhält.

Drittens sind Möbel aus Massivholz zuverlässiger. Sie verträgt hohe Luftfeuchtigkeit besser und hält schweren Lasten stand, wodurch sie ihrem Besitzer jahrzehntelang dienen kann und sogar durch Vererbung weitergegeben wird.

Viertens ist es nicht so teuer, wie es scheint. Zweifellos ist der Preis von Möbeln aus natürlichen Materialien höher als die Kosten von Möbeln aus Span- oder MDF-Platten, aber wenn man ihre Lebensdauer berücksichtigt, erscheint sie nicht unnötig hoch. Darüber hinaus ist es nicht notwendig, Produkte aus wertvollen Holzarten zu wählen, wenn Sie möchten, können Sie immer Möbel aus billigerem Holz finden. Gleichzeitig wird seine Qualität und Zuverlässigkeit ebenso gut sein.

In welche Art von Inneneinrichtung werden die Array-Möbel gut hineinpassen?

Wie wir eingangs sagten, passen solche Produkte nicht in jedes Interieur, vor allem, wenn man mit großer Aufmerksamkeit an die Gestaltung herangeht und versucht, alle Regeln zu beachten. Im Folgenden betrachten wir die beliebtesten Einrichtungsstile, bei denen verschiedene Möbel aus dem Sortiment verwendet werden, und weitere Einzelheiten zu jedem von ihnen können Sie aus unseren vergangenen und zukünftigen Materialien erfahren.

Klassisch

In welche Art von Einrichtung passen Holzmöbel gut hinein?

Der klassische Stil war in Russland nicht besonders beliebt, aber Sie haben ihn wahrscheinlich in einem der ausländischen Filme oder Serien gesehen, die in den 80-90 Jahren des letzten Jahrhunderts stattfanden. Diesen Stil zu erlernen ist sehr einfach – aus natürlichem Holz werden in diesem Fall nicht nur Möbelstücke hergestellt, sondern auch Verkleidungsplatten, die alle Wände und sogar die Decke bedecken. In diesem Fall werden die edlen Holzarten verwendet, dank derer das Interieur teuer und solide aussieht.

Da die seltenen Holzarten einen dunklen Farbton haben und die Möbel aus ihnen massiv aussehen und viele dekorative Elemente aufweisen, können Sie den klassischen Stil nur in den geräumigen Räumen verwenden: Büros von Managern, helle Küchen oder große Schlafzimmer. Für kleine russische Wohnungen sind die Klassiker nicht geeignet.

Öko

In welche Art von Einrichtung passen Holzmöbel gut hinein?

Der Öko-Stil kann als das genaue Gegenteil von klassisch bezeichnet werden. Während dunkle, edle Farben dominieren, bevorzugt der Öko-Stil helle Töne von Naturholz. Dies, wie auch der allgemeine Minimalismus der Umgebung, lässt das Innere selbst kleiner Räume luftig und geräumig erscheinen.

Leichte Massivholzmöbel ergänzen den Öko-Stil perfekt. Es zeichnet sich durch seine einfachen Formen und außergewöhnliche Funktionalität aus. Darüber hinaus ist es einer der wenigen Fälle, in denen sich natürliches Holz perfekt mit hochmoderner Technologie und Elektronik verbindet.

Sie können dieses Design in fast jeder modernen Wohnung (sogar in einem kleinen Studio) oder in einem Büro verwenden.

Land

In welche Art von Einrichtung passen Holzmöbel gut hinein?

Land sieht aus wie etwas zwischen den beiden oben genannten Stilen. Von Anfang an leiht sie sich eine Fülle von dunklen Farbtönen aus, und dies gilt nicht nur für Holz, sondern auch für gealterte, geschmiedete Metallbeschläge und Oberflächen. Aber die zweite – die Einfachheit des Möbeldesigns, ohne gemusterten Zuschnitt und ausgefallene Oberflächenbehandlung, sowie das Fehlen dekorativer Beschichtungen – das natürliche Muster des Holzes wird nur selten durch Lacke oder spezielle Öle geschützt. Es ist auf den letzten Empfang im Raum zurückzuführen und erreicht die gleiche Gemütlichkeit und eine echte häusliche Atmosphäre.

Der Landhausstil eignet sich am besten für Landhäuser und Cottages, in denen die Einfachheit der Umgebung und die Natürlichkeit der verwendeten Materialien so gut wie möglich zur Geltung kommen.

Provence

In welche Art von Einrichtung passen Holzmöbel gut hinein?

Massivholzmöbel sind auch in der Provence weit verbreitet. Obwohl die Provence nur eine Art von Land ist, unterscheidet sie sich visuell sehr von einem „klassischen Land“. Erstens ist das Design der Möbel und die allgemeine Ausführung des Raumes viel komplexer, und zweitens werden bei der Gestaltung der Möbel notwendigerweise helle, pastellige Naturtöne und deren Kombinationen verwendet.

Fast das einzige Detail, das die natürliche Schönheit der Holzoberfläche bewahrt, ist in diesem Fall ein massiver Esstisch mit Tischplatte, der den Bereich des Essens und Kochens effektiv trennt.

Die Provence kann zur Dekoration des Wohnzimmers oder der Küche verwendet werden, auch wenn wenig Platz vorhanden ist. Pastelltöne und viel Licht lassen sie geräumiger und sehr gemütlich wirken.

Abschließend

Massivholzmöbel werden auch in anderen Einrichtungsstilen (z.B. Minimalismus oder Jugendstil) verwendet, aber nicht in so massiver Weise. Hier bilden Produkte aus natürlichen Materialien eine vollwertige Grundlage. Wenn Sie also solche Einrichtungsgegenstände kaufen möchten, können Sie sich getrost einen der oben genannten Stile ansehen, um ihn bei späteren Reparaturen zu verwenden, zumal es auch in einer einfachen Wohnung oder einem einfachen Häuschen nicht so schwierig ist, sie zum Leben zu erwecken.

Recommended Articles