Das Schwarz-Weiß-Farbschema ist eine klassische Badezimmer-Inneneinrichtung.

Zum ersten Mal in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts aufgetaucht, wurde die Mode für schwarz-weißes Farbschema sofort zu einer der beliebtesten Varianten des Designs von Badezimmerinnenräumen und ist es bis heute geblieben. Gleichzeitig bietet sie ihren Besitzern zurückhaltende Strenge und warme Eleganz, eine Hommage an die Tradition und originelle Ästhetik, äußerste Schlichtheit und unglaubliche Vielfalt – die Schwarz-Weiß-Farbwiedergabe ist sicherlich eine der besten Lösungen für die Innenausstattung jedes Badezimmers.

Bei allem Traditionalismus und bewusster Lakonie ist die Gestaltung des schwarz-weißen Badezimmers keine leichte Aufgabe. Das Badezimmer in Schwarz und Weiß, das einen besonderen Sinn für Harmonie und Ausgewogenheit verlangt, kann in einem kühnen, ultramodernen Design und in kleinen, subtilen und eleganten Details ausgeführt werden.

Im Schwarz-Weiß-Bad geht es nicht nur um Farbe

Schwarz-weiße Badewannen: klassisches Design in wenigen Strichen

Das erste, was die Phantasie anregt, wenn man von schwarz-weißen Badezimmerinnenräumen spricht, ist ein schlichtes Design aus monochromen schwarz-weißen Fliesen, nicht wahr? So was in der Art:

Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass die schwarz-weiße Inneneinrichtung nicht nur eine begrenzte Anzahl von Möglichkeiten zur Kombination der beiden Farben ist, sondern ein unglaublicher Raum für Kreativität und ganz persönliches Design.

Bei der Gestaltung eines klassischen schwarz-weißen Bad-Interieurs kommt es auf absolut alles an: die Wahl der Fliesenart, des Formats, der Schattierungen, der Textur, der Oberfläche und der Art und Weise, wie sie sich im Interieur befinden, die richtige Auswahl und Kombination von Möbeln und Accessoires, die kleinsten Details des Interieurs, die nicht bedeutsam erscheinen, es aber ermöglichen, einen kompletten, vollständigen und ausgewogenen Raum zu schaffen oder einem alten Interieur neues Leben einzuhauchen.

Die individuelle Kombination verschiedener Designelemente, Details und Accessoires eröffnet endlose Wege, um Ihr Interieur wirklich zu Ihrem Interieur zu machen.

Und hier sind ein paar Schritte, die Ihnen helfen sollen, dies leicht zu erreichen.

№ 1. Auswahl Ihres Bodenbelags

Schwarz-weiße Badewannen: klassisches Design in wenigen Strichen

Die Reparatur des Badezimmers sollte im Prinzip mit der Wahl des Ausbaumaterials für den Fußboden beginnen. Der Bodenbelag ermöglicht es Ihnen, den Ton und die Atmosphäre des gesamten Innenraums zu bestimmen, was besonders wichtig ist, wenn Sie in einem strengen und maximal kontrastreichen Farbschema arbeiten.

Das klassische Schema eines schwarz-weißen Fliesenbodens – in Form eines Schachbretts mit der Platzierung der einzelnen Elemente in einem Winkel von 45 Grad. Für diejenigen, denen es an Farbe mangelt, genügt eine Kombination aus schwarzen und weißen Fliesen mit Farben oder eine Auswahl an Verkleidungsmaterial mit Ornamenten.

Hauptsache, man übertreibt es nicht mit schwarzen Kacheln, die im Innenraum ein deprimierendes Gefühl hervorrufen und es optisch reduzieren können.

№ 2. Schwarz-weiße Wandverkleidung

Schwarz-weiße Badewannen: klassisches Design in wenigen Strichen

Die Wahl der Wandfliesen ist der wichtigste Schritt bei der Gestaltung eines schwarz-weißen Badezimmers. Und hier gilt es vor allem zu bedenken, dass die Wahl der Fliesen nicht nur auf zwei Farben und ein Paar Formate beschränkt ist. Wenn Sie eine Vielzahl klassischer schwarzer und weißer Interieurs geben, erhalten Sie eine große Vielfalt an Texturen und Beschaffenheiten, die die richtige Farbe mit einer reichen natürlichen Ausdruckskraft kombinieren.

Schwarze und weiße Fliesen für Marmor, Stein und sogar Beton, Ziegel und Metall werden nicht nur das Interieur in der klassischen Farbgebung unterstützen, sondern ihm auch eine betonte Individualität und Originalität verleihen.

Die Wahl der Textur wird nicht nur dem traditionellen Stil ein neues, charakteristisches und individuelles Detail verleihen, sondern auch die visuelle Wahrnehmung des Interieurs effektiv steuern, stilistische Akzente setzen, die Raumwahrnehmung erhöhen und erweitern.

№ 3. Marmor – einschließlich Schwarz-Weiß-Gamma

Schwarz-weiße Badewannen: klassisches Design in wenigen Strichen

Die klassische Badezimmer-Inneneinrichtung ist nicht nur schwarz und weiß, sondern auch die Textur von Marmor. Und die Endbearbeitung unter Marmor kann eine universelle und die weichste Wahl für Sie sein, da sie bereits eine Schwarz-Weiß-Farbpalette umfasst. Moderne Produktionsmethoden ermöglichen es, moderne Keramikfliesen ununterscheidbar von natürlichen Texturen zu machen und natürlichen Marmor in Details nachzubilden.

Schwarze Adern der Fliesen unter dem Marmor werden dem Innenraum die klassische Schwarz-Weiß-Palette verleihen, ohne den Innenraum mit einer Fülle von dunklen Schattierungen zu unterdrücken.

№ 4. Die richtige Wahl der Möbel

Innenarchitektur besteht nicht nur aus Böden und Wänden, sondern auch aus allem, was sich darin befindet. Und die richtige Wahl der Möbel kann das Interieur eines jeden Badezimmers völlig verändern.

Schwarze oder weiße Schränke, Regale, Waschbeckenkonsolen und andere Badezimmermöbel verwandeln leicht das gesamte Interieur, verleihen ihm Solidität und Strenge, ohne dass große Ausgaben und umfangreiche Reparaturen erforderlich sind. Darüber hinaus sind schwarz-weiße Möbel fast vollständig vielseitig und passen perfekt in Ihre bestehende Inneneinrichtung.

№ 5. Schwarz-weiße Badezimmerarmaturen

Schwarz-weiße Badewannen: klassisches Design in wenigen Strichen

Der moderne Markt bietet nicht nur eine Fülle von Möglichkeiten für die Innenausstattung von Badezimmern, sondern auch – zum ersten Mal – eine große Vielfalt an Accessoires und funktionalen Einrichtungsgegenständen, die nicht nur eine praktische, sondern auch eine ästhetische Funktion erfüllen.

Schwarze Wasserhähne mit glänzender oder matter Oberfläche, Konsolen unter dem Waschbecken in einer edlen Struktur aus schwarzem Metall – diese und andere Badezimmerdetails werden Ihr Interieur augenblicklich verwandeln, ohne dass große Arbeiten oder Ausgaben erforderlich sind.

№ 6. Duschspiegel und Trennwände

Schwarz-weiße Badewannen: klassisches Design in wenigen Strichen

Wenn Sie die Inneneinrichtung des Badezimmers umgestalten, aber radikale Reparaturen nicht in die Pläne passen, können Sie das Problem mit ein paar subtilen Details lösen, die jedoch die Wahrnehmung des Grundrisses Ihres Badezimmers völlig verändern werden.

Dünne Trennwände aus Glas in einem schwarzen Metallrahmen ermöglichen es Ihnen, dem Innenraum des Badezimmers ein Gefühl von viel größerem Volumen zu verleihen, ihm eine Perspektive zu geben und den Raum effektiv abzugrenzen, ohne das Gefühl von Weite und Leichtigkeit zu verlieren.

Geometrische Spiegel in einem schwarzen Metallrahmen verleihen dem Innenraum eine besondere Tiefe und werden zu einem hellen ästhetischen Akzent im Innenraum.

Wie Sie sehen können, erfordert die klassische schwarz-weiße Inneneinrichtung des Badezimmers nicht unbedingt umfangreiche Reparaturen und die strikte Einhaltung einiger spezifischer Regeln. Ein paar spektakuläre und originelle Accessoires, eine kleine Änderung im Interieur, ein paar spektakuläre und richtig ausgewählte Details – und Ihr Interieur wird mit neuen Farben flirten, während es gleichzeitig eine respektvolle Hommage an die Klassiker und eine lebendige Manifestation Ihrer kreativen Natur wird!

Recommended Articles